logo

ERSCHOSSEN. AUSGESTOPFT. VERPACKT. GELIEFERT?

#NotInMyWorld - Kein import von Jagdtrophäen nach Deutschland!

MACH MIT & JOIN THE MOVEMENT!

Schließe Dich an und kämpfe mit uns für ein Einfuhrverbot von Jagdtrophäen von geschützten Tierarten nach Deutschland. Abonniere den Newsletter und erhalte neueste Informationen über unsere europaweite Kampagne! Steh an unserer Seite – Deutschland muss die Einfuhr von Jagdtrophäen endlich beenden! Wir brauchen Deine Hilfe!

Teile diese Aktion mit Deinen Freunden!

ERSCHOSSEN. AUSGESTOPFT. VERPACKT. GELIEFERT?

GEMEINSAM STOPPEN WIR DIE EINFUHR VON JAGDTROPHÄEN NACH DEUTSCHLAND! SCHLIESSE DICH UNSERER BEWEGUNG AN – FÜR DEN SCHUTZ DER WILDTIERE!

#NotInMyWorld 

Deutschland ist der größte Importeur von Jagdtrophäen in der EU! Mehr als 5.400 Jagdtrophäen von international geschützten Tierarten, wie Elefant, Löwe, Zebra oder auch Eisbär, sind zwischen 2014 und 2020 nach Deutschland importiert worden.

In kein anderes EU-Land wurden so viele Trophäen des Afrikanischen Elefanten eingeführt wie nach Deutschland. Deutsche Jäger*innen haben die meisten wilden Löwen erlegt und diese als Trophäen importiert. 

Deutschland – ein Land der Trophäenjäger*innen auf geschützte Tierarten?! Das muss sich ändern!

Tausende Wildtiere werden jedes Jahr bei der Trophäenjagd getötet. Trophäenjäger*innen zahlen hohe Summen, um bestimmte Tierarten mit besonderen Merkmalen, wie zum Beispiel großen Stoßzähnen oder eindrucksvollen Mähnen, jagen und töten zu können. Diese Form der Jagd dient nicht der Existenzsicherung der Jäger*innen, vielmehr ist es eine Art Freizeitvergnügen, bei dem die erlegten Tiere regelmäßig als Fotomotiv zur Schau gestellt und dann als Trophäen ins Heimatland eingeführt werden.

TH

HSI arbeitet daran, das öffentliche Bewusstsein zu schärfen und politische Entscheidungsträger*innen für ein Importverbot von Jagdtrophäen zu bewegen. Unsere repräsentative Umfrage, die wir im März 2021 durchgeführt haben, zeigt, dass eine große Mehrheit in Deutschland hinter unserem Anliegen steht: 89 % der Befragten unterstützen ein Importverbot für Jagdtrophäen!

Wir möchten uns gemeinsam mit Euch gegen den Import von Jagdtrophäen nach Deutschland und in die EU stellen. Deutschland muss Verantwortung übernehmen und Gesetze für den Schutz dieser wundervollen und bedrohten Tiere erlassen.

TH

Mach mit und hilf uns, den Import von Jagdtrophäen nach Deutschland und in die EU zu verbieten. Hier findest Du unseren Bericht „Trophäenjagd in Zahlen: Die Bedeutung der EU bei der Trophäenjagd im globalen Kontext”.

Der Bericht gibt Dir einen umfassenden Einblick in die ethisch äußerst fragwürdige Industrie der Trophäenjagd und ihre weitreichenden Folgen für die betroffenen Tiere und die bedrohte Artenvielfalt!

WIR SIND HSI/Europe

Humane Society International (HSI) ist eine der größten Tierschutzorganisationen der Welt und in über 50 Ländern aktiv. HSI versteht sich als Fürsprecher der Tiere. Wir haben 1,2 Millionen Unterstützer*innen und – besonders wichtig – tausende Spender*innen. Ohne Dich wären wir nicht in der Lage, Wildtiere zu schützen, Tieren in akuter Not zu helfen, Hundefleischfarmen zu schließen, die Entwicklung von Alternativen zu Tierversuchen zu unterstützen und die Lebensumstände von sogenannten “Nutztieren” zu verbessern. HSI hilft vor Ort mit Rettungsaktionen unserer Einsatzteams; schützt Straßenhunde und -katzen, setzt sich hinter den Kulissen auf nationaler und internationaler Ebene für tierfreundliche Gesetzgebungen und Politik ein. Wir bekämpfen jede Form von Grausamkeit gegenüber Tieren. Überall und zu jeder Zeit - weil jedes Leben zählt!

EN